Direkt zum Inhalt

Bis Dienstag - 15% Black Friday Rabatt: bf-15

support@hs-activa.com

Starten Sie mit Vitamin-D gesund in den Winter

 

Während wir im Oktober noch häufiger mit einigen Sonnenstrahlen und wärmeren Temperaturen verwöhnt wurden, hält mit November nun die dunkle Jahreszeit bei uns Einzug.

Während wir also morgens beim Aufwachen von der Dunkelheit begrüßt werden, müde bei 3 Grad von A nach B hetzen und uns mit chronisch schlechter Stimmung durch den Alltag quälen, werden wir häufig krank.

Besonders Atemwegsinfekte und extreme Müdigkeit treten in der Zeit von November bis April häufig auf und die Arztpraxen sind überfüllt.

An dieser Stelle die gute Nachricht: Sie können allgemeiner Müdigkeit, chronisch schlechter Stimmung, nachlassender körperlicher Leistungsfähigkeit und Atemwegsinfekten im Winter vorbeugen.

Wie machen Sie das? Natürlich (u.a.) mit der Supplementierung von Vitamin D!

 

Warum treten Erkältungen häufig im Winter auf?

Schon lange vermutet man, dass für diese Erkältungswellen eine unzureichende Vitamin-D-Versorgung verantwortlich sein könnte.

Denn a) scheint im Winter die Sonne nur selten und b) reicht auch bei wolkenlosem Himmel die winterliche Sonnenkraft in Mitteleuropa nicht aus, um die körpereigene Vitamin-D-Produktion in Gang zu bringen.

Theoretisch sollte der Mensch in den nördlichen Breitengraden von seinen Vitamin-D-Vorräten leben können, die der Körper im Sommer angelegt hat. Jedoch gibt es viele Faktoren, die das Anlegen dieser Vorräte im Sommer erschweren oder sogar verhindern.

Zum einen herrscht nämlich auch im Sommer nicht immer Sonnenschein und zum anderen verhindern der übermäßige Einsatz von Sonnenschutzcremes und der moderne Arbeitsalltag eine ausreichende Versorgung mit dem Sonnenvitamin.

Wer dann also mit einer mangelhaften Vitamin-D-Versorgung in den Winter startet, braucht sich über gesundheitliche Probleme nicht zu wundern.

Vitamin D3 + K2 in unserem Shop bestellen!

■ Perfekt für alle, die ihr Immunsystem unterstützen und ihre Stimmung (vor allem im Winter) verbessern wollen.
■ Zusätzlicher Inhaltsstoff: Vitamin K2 verbessert die Aufnahme von Vitamin D3!
■ Hochdosiert: 10,000 oder 30,000 IE pro Kapsel!

Wie Sie mit Vitamin D Infektanfälligkeit entgegenwirken

Eine der Hauptaufgaben von Vitamin D ist die Unterstützung und Regulierung des Immunsystems*.

Abwehrzellen machen sich nämlich erst auf die Suche nach Eindringlingen, wenn sie zuvor von Vitamin D aktiviert wurden. Daher gehört die häufige Infektanfälligkeit zu den Symptomen eines Vitamin-D-Mangels.

Bakterien und Viren haben nun leichtes Spiel und die Betroffenen leiden ständig an Infekten, meistens der Atemwege. Wenn Sie also zu den Menschen gehören, die jede Erkältung in Ihrem Umfeld mitnehmen, dann prüfen Sie unbedingt Ihren Vitamin D-Spiegel.

Studien ergaben, dass die Einnahme von täglich 4.000 IE Vitamin D das Risiko für Atemwegsinfekte deutlich reduzieren kann.**

Da die meisten von uns sich jedoch in einer starken Mangelsituation befinden, sind unserer Meinung nach Dosierungen von 10.000 IE oder 20.000 IE durchaus sinnvoll, um die Speicher wieder aufzufüllen und konstant zu halten.

 

Wirkt Vitamin D auch bei chronischer Erschöpfung und Müdigkeit?

Ein Vitamin D-Mangel ist eine der Ursachen von chronischer Müdigkeit, Erschöpfung und auch chronisch betrübter Stimmung, da es an zahlreichen Stoffwechselprozessen im Körper beteiligt ist.***

Da diese Zustände sehr belastend sein können, gehen viele zum Arzt und lassen sich durchchecken. Dieser sollte bei der Untersuchung dieser Symptome auf jeden Fall immer einen Vitamin-D-Test machen.

Bei der Auswertung des Vitamin-D-Tests wird jedoch vielen Patienten dann gesagt, dass bei Ihnen alles bestens sein, auch wenn es dem jeweiligen Patienten alles andere als bestens geht. Oft gehen sie dann nach Hause, ohne dass eine Ursache für ihre Beschwerden festgestellt werden konnte.

Leider werden Vitamin D-Spiegel ab 20 ng/ml (25-OH-Vitamin-D3-Wert) als ausreichend beurteilt. Dieser Wert ist jedoch viel zu niedrig! Hätten diese Patienten einen Vitamin D-Wert über 40 ng/ml, ginge es Ihnen in vielen Fällen tatsächlich besser.

Aus unserer über 30-jährigen Erfahrung würden wir Ihnen einen D3-Wert von 70 (weiblich) und 90 (männlich) empfehlen! Auch sind unterschiedliche Bezeichnungen zu berücksichtigen! Die obige Empfehlung bezieht sich auf den 25-OH-Vitamin-D3-Wert.

 

Wir legen Ihnen ans Herz, wirken Sie der Entwicklung chronischer Beschwerden entgegen, indem Sie sich um Ihren Vitamin-D-Spiegel kümmern.

Hier geht es zu unserem Vitamin D: https://hs-activa.com/products/vitamin-d3

Vitamin D3 + K2 in unserem Shop bestellen!

■ Perfekt für alle, die ihr Immunsystem unterstützen und ihre Stimmung (vor allem im Winter) verbessern wollen.
■ Zusätzlicher Inhaltsstoff: Vitamin K2 verbessert die Aufnahme von Vitamin D3!
■ Hochdosiert: 10,000 oder 30,000 IE pro Kapsel!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen

Sicherer Versand aus Holland
Mehr Infos

30 Tage Zufriedenheits-Garantie
Mehr Infos

Käuferschutz mit Trusted Shops
Mehr Infos

Bonus Programm
Mehr Infos